Geschichte  History  Historique 

Geschichte

1830 Firmengründung durch Louis Seidel - als Zinngießerei in der Marburger Oberstadt

1900 Beginn der Mechanisierung mit Hilfe von Dampfmaschinen

1912 Seidel ist die erste Firma in Marburg, die mit elektrischem Licht arbeitet

1925 Der von Seidel entwickelte Spritzkorken erreicht eine Tagesproduktion von 42.000 Stück - für diese Zeit eine enorm hohe Stückzahl

1952 Seidel konzentriert sich auf die Herstellung von Aluminiumteilen für die Kosmetikindustrie.

1968 Seidel nimmt die erste vollautomatisierte Eloxalanlage in Betrieb

1972 Hermann Ritzenhoff übernimmt die Firma von der Familie Seidel

1992 Dr. Andreas Ritzenhoff wird Geschäftsführer und Inhaber - Beginn der Fokussierung auf "time to market & innovation"

1996 Näher an internationalen Kunden: Eröffnung von Vertriebbüros in New York und Paris

1999 Inbetriebnahme Werk II: Spritzguss, Montage und Dekoration

2003 ISO 9001:2000 Zertifizierung

2004 Inbetriebnahme Werk III: Tiefziehen und Eloxieren

2005 Neues Geschäftsmodell "Seidel - living design"

2006 Eröffnung eines Forschungs- & Entwicklungs-Zentrums für innovative Oberflächen

2008 Gründung der Designermarke Carus

2012 Gründung der Handelsmarke Haus

2013 Bau einer zweiten Werkhalle in Fronhausen

2013 Errichtung eines modernen Logistikzentrums